Der EMS-Dienstleister s.e.t. electronics AG legt mit der Umfirmierung des polnischen 100-prozentigen Tochterunternehmens den Grundstein für einen einheitlichen Markenauftritt.

Fit und motiviert nahmen das Team der s.e.t. electronics AG am Firmenlauf run & fun in Mönchengladbach teil.

Der EMS-Dienstleister s.e.t. electronics AG investierte in ein neues System zur automatischen optischen Inspektion (AOI) am Standort des polnischen Tochterunternehmens SEP Sp. z o.o., in Lubsko.

Der EMS-Dienstleister s.e.t. electronics AG investierte in den letzten Monaten erneut gezielt in die Ausbildung eines zertifizierten Trainers für die IPC-A-610 im Rahmen eines mehrtätigen Lehrgangs beim FED.

Ednana Hofmann hat es geschafft. Der Bosnienkrieg führte die ausgebildete Zerspanungsmechanikerin 1994 nach Deutschland. Über eine Zeitarbeitsfirma kam sie im Jahr 2000 zur heutigen s.e.t. electronics AG.

Der EMS-Dienstleister s.e.t. electronics AG feiert das 10-jährige Bestehen des polnischen Fertigungsstandortes (s.e.p.) und blickt auf ein Jahrzehnt erfolgreicher und partnerschaftlicher Zusammenarbeit zurück.

Der Aufsichtsrat der s.e.t. electronics AG hat Herrn Sebastian Tillmann zum Vorstand für die Bereiche Fertigung und Entwicklung berufen und vollendet damit den Generationswechsel.